Sportprojekte: Kurzbeschreibung

Projekt DUNKELBUNT – Inklusive Sport- und Freizeitangebote für blinde und sehbehinderte Menschen

Sportangebote im Rahmen des Projekts DUNKELBUNT richten sich primär an blinde und sehbehinderte Menschen aus dem Geschäftsbereich Berufliche Bildung der Nikolauspflege. Dabei steht eine inklusive Gestaltung des Sportangebots, z.B. über Begegnung mit anderen Menschen, im Vordergrund. Auf Anfrage können auch weitere blinde und sehbehinderte Menschen innerhalb und außerhalb der Nikolauspflege daran teilnehmen.

Das Angebot an sportlichen Aktivitäten ist breit und verlangt auf unterschiedlicher Weise eine körperliche Grundfitness und Teamfähigkeit. Motivation und Freude an Bewegung ist eine gute und wichtige Voraussetzung.

Das Sportangebot reicht von Tandemfahren über Klettern, Laufen, Kajakfahren bis zu Skilanglauf oder Kraftsport. Dabei findet dieses in der Regel außerhalb der Räumlichkeiten der Nikolauspflege statt, d.h. in Sportvereinen oder Freizeiteinrichtungen der Stadt Stuttgart. Eine Begegnung und Kooperation mit anderen Menschen, mit und ohne Behinderung, ist in diesem Zug möglich und auch gewollt.

Begleitet werden die Sportangebote durch hauptamtliche Projektmitarbeiter, Sportlehrer und Mitarbeiter der Nikolauspflege sowie durch Ehrenamtliche.

Durch diese inklusiv gestalteten Sportangebote soll ermöglicht werden, dass soziale Kompetenzen und Perspektiven durch die Begegnung mit anderen Menschen im Rahmen von sportlichen Aktivitäten entwickelt werden. Wichtig ist uns hierbei, dass sich Teilnehmende aktiv selbst bei der Angebotsauswahl und -gestaltung beteiligen und/oder zur eigenständigen Planung und Nutzung von öffentlichen Freizeitangeboten befähigt werden.